Am Samstag stand das Spiel gegen den direkten Konkurrenten um Platz 2, TuS Xanten auf dem Plan. Das Hinspiel endete 7:7. Wie sich im Verlauf herausstelllte, sollte das Rückspiel ähnlich eng werden. Nun aber der Reihe nach.

Der Anfang lief für uns sehr gut. Während Sarah/Bianca gegen das 2er Doppel der Gäste sicher gewannen, mussten Tabea/Franzi gegen das starke 1er Doppel der Gäste ran. Diese rangen sie aber nieder, und so starten wir mit einem 2:0. Der Start war also geglückt. Die erste Einzelrunde verlief fast optimal. Bis auf Sarah, konnten alle anderen ihre Spiele gewinnen und wir führten mit 5:1. Die 2. Runde verlief leider nicht ganz so gut. Hier konnte nur Bianca ihr Einzel gewinnen und es stand 6:4. Vor der letzten Runde war also noch alles möglich. Aber auch hier war leider nur Sarah ein Sieg gegen die Nr. 4 der Gäste gegönnt, so das die Partie am Ende 7:7 endete.

Ob dieses nun ein Punktgewinn oder -Verlust sein wird, wird sich am Ende der Saison zeigen. Nächste Woche geht es weiter in Kupferdreh.

Bis dahin eure 1. Damen

Autor: Bianca

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.