Bei der ersten Kreismeisterschaften der Jugend seit Beginn der Pandemie gingen 12 Spieler*innen vom TTC an den Start. Trotz der sehr leeren Felder war es für alle schön mal wieder einen Hauch Tischtennis wie früher zu schnuppern. Dazu bot die Bayerhalle in Wuppertal natürlich die allerbesten Voraussetzungen.

Unser Jungen 11 Teilnehmer Daniel startete mit Aaron und Karl in der Jungen 13 Klasse. Tolle Spiele und Karl erreichte das Viertelfinale. In der Jungen 15 überzeugte Andrés spielerisch. Bei den Jungen 18 erreichte Tom und Leon immerhin das Viertel- und Achtelfinale. Unsere 4 Mädchenteilnehmer schafften es dann sogar auf die Urkundenplätze: In der Mädchen 18 wurde Paula W Zweite. Während Pokal und alle Siegerurkungen in der Mädchen 15 Klasse an uns gingen: 1.)Paula L. 2.)Clara 3.)Emilia. In allen Klassen gab es tolle und spannende Spiele mit unseren Spieler*innen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.