TTC5 Auftaktspiel14

TTC5 Auftaktspiel14

Mit einem tollen 9:5 Auswärtssieg beim SV Bayer Wuppertal setzte die Fünfte ein erstes brutales Ausrufezeichen auf dem Weg zum nächsten Stern auf dem Trikot. Während das

Einlaufen zu zweit noch nicht so recht überzeugen konnte (bei 1.2 km) wusste die Offensive mit Brodi, Ali und Holger läuferisch mit knapp 5.1 km absolut zu überzeugen. Marcus mit rund 0.2 km plagte sich bereits kurz vor der zweiten Halbzeit mit erheblichen muskulären Problemen rum, konnte aber Dank eines Miraculix-Traubenzucker-Zauberkonzentrats bis zum Ende durchhalten. In der Defensive zeichnete sich vor allem Stephan durch Effektivität aus: gerade 2.0 m wurden noch gemessen; dennoch kam keiner an diesem Abend an ihm vorbei. Im Tor Martin, der in der entscheidenden Phase durch geschicktes (Auf)Stellungsspiel am Ende sogar ungeschlagen die Halle verlies.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend, der uns zwar, wie erwartet, sofort in die Favoritenrolle der Liga drängt, doch wer Meister werden will muss halt jeden schlagen können und: nach dem Spiel ist vor dem Spiel.  Die Jagd nach dem goldenen Pokal der 1.KKA hat begonnen 🙂

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.