bommel olli

Alles in allem somit ein 9:4 Sieg in einer Saison in der manche behaupteten das wir fast gar keine Punkte holen werden. Diese 2 Punkte tun dem Selbstvertrauen gut und sind eine gute Grundlage für das Erreichen eines Klassenerhalt. Den Spaß mit der Tabellenführung geht leider nicht auf, da Velbert mit einem 9:0 gewonnen hat. Wie immer auch hier ein Dank an unsere Fan-Damen !

Nächster Spieltag bedeutet aber wohl das Landen auf dem harten Boden der Realität. Gegen Hilden wird Maik fehlen, was bedeutet dass die komplette Mannschaft eins aufrücken muss. Ob das Ballast oder Befreiung für den ein oder anderen sein wird, wird sich zeigen. Aber so ist ganz klar das Ziel, nicht zu derbe vom Tisch gefegt zu werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.