bommel

bommel

An diesem Spieltag stand die Reise zum sympathischen Team aus Dormagen auf dem Spielplan. Die erste Besonderheit an diesem Tag war, das wir OHNE Ersatz auskamen und quasi aus dem Vollen schöpfen konnten. Aber derer Kuriositäten nicht genug. Durch Spiele der anderen Mannschaften und der weiteren Anfahrt waren 0 Zuschauer in der Halle. Kein Östrogen irgendwo. Selbst Wolfgang war nicht da !

Auf in die Eingangsdoppel und zum Nächsten was anders läuft als in der bisherigen Saison. Erstaunt schwach präsentierte sich der TTC zu Spielbegin. Nur Olli und Ismail konnten gewinnen. Derer nicht genug, denn auch die ersten Einzel gingen zum Start verloren. Somit sahen wir uns schnell einem 1:5 Rückstand hinterher laufen.

Peter konnte zum Glück wie letzte Woche auch seine sensationelle Form beweisen und gewann ebenso wie Olli beide seine Einzel. Dies und ein Einzelsieg von Maik verkürzten insgesamt dann zu einem Spielstand von 6:8. Dies aber auch, weil Martin und Ismail im Einzel diesmal komplett leer ausgingen.

Das Schlussdoppel war eine sehr schnelle und eindeutige Sache für den TTC. Somit lief der Showdown im letzten Einzel in dem Daniel kämpfte. Spannende Sätze gingen hin und her und gingen im 5. Satz in die Verlängerung. Hier hatte Daniel sogar Matchball zum gesamt Unentschieden, aber konnte leider diesen nicht einfahren. Somit verloren wir hauchdünn mit 6:9.

Diese erste Saisonniederlage ist von der Tabelle betrachtet noch relativ Bedeutungslos. Mit 5:3 Punkten haben wir immer noch mehr als vorher erwartet und haben noch einige Teams hinter uns gelassen. Aber gefühlt mit dem 8:8 zur Wochenfrist, hat man doch einige Punkte liegen lassen. Aber nächste Woche spielen wir dann wieder ohne Maik und ohne Ihn sind wir bisher ungeschlagen 😉

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.