Spielbericht

Spielbericht

Eine Eins mit Sternchen und ein Schmetterlings-Stempel ins Aufgabenheft haben sich dann vor allem Ismail und Peter verdient. Ismail, im oberen Paarkreu

Somit hatten wir mit Doppeln und 2 Einzelspielern schonmal 7 Punkte auf dem Konto. Der Rest sollte dann ja eigentlich nur noch Formsache sein. Wenn aber die Form nur durch Abwesenheit glänzt, dann wird es schwer. Martin, Daniel und Christian waren meist chancenlos und erwiesen sich somit als gern gesehene Gäste. Olli konnte trotz schwacher Leistung ein Einzel klauen, was den Punktestand auf 8 hoch schraubte.z und Peter, aufgerückt ins mittlere Paarkreuz, konnten beide Ihre Einzel gewinnen.

Somit also ab ins Schlussdoppel. Aus einem 0:2 konnten Ismail und Olli ein 2:2 erkämpfen. Aber die im Gegensatz zum Eingangsdoppel wesentlich verbesserten Gegner legten im 5. Satz einen Traumstart hin und verteidigten den Vorsprung bis zum Ende.

Endstand somit 8:8 was sich natürlich anhand des Spielverlaufs wenn man 8:5 führt schon deutlich wie eine Niederlage anfühlte. Aber wenn man bedenkt, dass wir mit Ersatz in einer höheren Klasse immer noch mithalten können, dann ist das mehr als nur eine Erwähnung wert! Mit 5:1 Punkten nach 3 Spieltagen belegen wir einen 3. Platz, den uns, wenn wir ehrlich sind, vor der Saison fast niemand zugetraut hatte. Klar, die Saison ist noch lang, aber diese 5 Punkte im Kampf gegen den Abstieg müssen andere Mannschaften erst mal holen. Wenn man dazu dann noch bedenkt, dass es fast sein kann das wir nächste Woche in Dormagen ohne Ersatz auskommen werden, bleibt der Traum, weiterhin so lange wie möglich an der oberen Tabellenhälfte zu verweilen, bestehen.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.