Obwohl es am Ende 3:7 gegen unsere Vierte in Heiligenhaus stand, war das Spiel dort nicht nur richtig gut sondern auch extrem knapp in den einzelnen Spielen. Lange sah es nach einem Unentschieden aus und dennoch freuten sich Jannis, Marko, Sahmy und Tobias über die vielen knappen und spannenden Spiele. Der Weg ist das Ziel … und dieses tolle Motto praktiziert die Vierte fast schon in der Vollendung 😀

Ein Kommentar, der nicht nur Betreuerin Katja erheiterte. Nach einem Einzel meinte Marko: „11 zu … für Wuppertal. Wuppertal hat gewonnen! … Das wollte ich immer schon mal als Schiedsrichter sagen!“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.