Beiträge

… gab es beim 5 Spiele Heimspiel Marathon der Jugend am 17.9. in der Birkenhöhe am zweiten Spieltag zu erleben. Am Ende standen 4 Siege und eine knappe Niederlage zu Buche. In jeder Hinsicht ist dies eine sehr positive Überraschung.

jugend-ruecken-dsc_1895

Um 13.00h starteten die ersten 3 Spiele. Mit Jannik und Leo aus der Jungen 3  gelang der stark gebeutelten Jungen 2 gegen einer der Ligamitfavoriten Lennep ein sensationeller 8:2 Erfolg. Die beiden überzeugten im unteren Paarkreuz und blieben dort ungeschlagen!

Noch unglaublicher war der 6:4 Sieg der Jungen 3 gegen Wermelskirchen. Ohne die zwei an die Jungen 2 Ausgeliehenen plus dem Ausfall von Noah blieb im Prinzip mit Randolf nur ein einziger Stammspieler aus dem Team übrig. Mit Daniel (wenige Einsätze in der letzten Saison in der Schüler 3), dem Debütanten Jan Hendrik und Tom Schaudinn aus der Schüler 2 wurde die Mannschaft erfolgreich ergänzt. Nach zwei tollen Doppelpunkten blieb Randolf oben ungeschlagen während Daniel bei zwei knappen 1:3 Niederlagen absolut überzeugte. Unten gelang sowohl Tom als auch Jan sein erster Zähler.

Mit einem 6:4 überzeugten Arvin (2:1), Hadi (1:1), Julius (1:1) und Vincent (1:1) bei ihrem Auftritt für unsere B-Schüler. Dass auch noch das allererste Doppel ever von Hadi und Julius gewonnen wurde war besonders schön! Insgesamt ein tolles faires Spiel gegen sehr nette Remscheider.

Nach den ersten 3 Begegnungen war es mit der ruhigen und entspannten Atmosphäre in der Birkenhöhe erst einmal vorbei!

Um 15.30h ging es dann für unsere Jungen 1 in das schwere Bezirksklassen-Spiel gegen TUSEM Essen 3 und für unsere Schüler 2 in der Kreisliga gegen den Haaner TV so richtig zur Sache! Nach noch ruhigen Doppeln wurden beide Spiele immer emotionaler und es gab neben Wutausbrüchen, kaum unterdrückten Tränen auch jede Menge lautstarken Jubel auf beiden Seiten. Am Ende gewann unsere Jungen 1 deutlich 7:3 und die Schüler 2 musste sich nach großem Kampf ganz knapp 4:6 geschlagen geben!