Doppel ASMT DSC 2058

Matteo gewann im Anschluss einen Krimi 3:2 aber Sven ging diesmal leider unter. So stand es 2:2 nach den ersten 4 Spielen. Noch war alles drin!

Mit den beiden Niederlagen unten von Nick (1:3) und Ann-Sophie (im Dritten 13:15), mit zwar sehr schweren Spielen, aber nicht völlig unlösbaren, war für die Gruitener der Hebel auf einmal auf Sieg umgelegt 🙁  2:4
Im zweiten Durchgang Matteo verlor ganz knapp mit etwas Pech, dafür aber Sven extrem deutlich! 2:6
So konnten sich unsere 4 am Ende glücklich schätzen, dass Nick am Ende noch mit einem deutlichen 3:0 den einen Punkt zum 3:7 sicherte.

Fazit aller Beteiligten: Gruiten war der bislang stärkste Gegner; allerdings darf angemerkt sein, dass so ein Auswärtsspiel in den Abendstunden innerhalb der Woche etwas ganz anderes ist, als ein nettes Spielchen am Samstag Nachmittag. Wer weiß, wie dies dann in der Rückrunde aussehen wird?

Nach nunmehr 5 Spieltagen steht das Team aber mit 14:6 Punkten auf Platz 2 richtig prächtig da!  

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.