Die zweite Mannschaft vom TTV Ronsdorf ist eine kleine Wundertüte in der Landesliga. Mal treten Sie mit einer Truppe an, die durchaus alle Mannschaften im oberen Drittel ärgern kann. Dann gibt es Spieltage, wo mit Spielern aus unteren Mannschaften die Lücken gefüllt werden müssen. So auch diesmal. Dadurch hatten wir leichtes Spiel. Die Entscheidung war im Grunde schon nach drei gewonnenen Doppeln gefallen. Lediglich Hübi musste sich –wie im Hinspiel- gegen Dominick Duck nach 5 Sätzen beugen. Ex TTC-er Frank Persy war gegen Patrick erwartet chancenlos. Jochen sprang für Jens und Tim ein und wurde unten nicht wirklich gefordert. Am Ende hieß es 9:1 für den TTC. Unsere Personalprobleme werden aber leider nicht kleiner. Jens droht mit Schulterproblemen länger auszufallen. Tim steckt mitten im Referendariat und hat im Grunde für Tischtennis und Training kaum noch Zeit. Hübi steht im Grunde auch nicht mehr jedes WE zur Verfügung. Für Kapitän Patrick ist es aktuell wirklich keine beneidenswerte Aufgabe, all das zu managen. Respekt an dieser Stelle, das machst du bisher sehr besonnen ! Ein Dank auch an Jochen, der immer wieder da ist, wenn Bedarf ist. Und das wird wohl in den nächsten Wochen immer wieder der Fall sein….

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.