das war am Ende deutlicher als erwartet. Im zweiten Liga Spiel der 1. Herren gelang uns ein Kantersieg gegen den SSV Germania Wuppertal. Ein wenig glücklich gewann Dennis seine erste Partie gegen Youngster Klos in der Verlängerung des fünfen Satzes. Danach lief es fast schon zu glatt für uns. Der terminlich eingespannte Tim K. konnte auch ohne große Einspielzeit seine Klasse unter Beweis stellen und gewann klar seine Einzel. Christoph und Tim F. konnte ihre gute Form vom Freitag Abend konservieren und liessen auch nichts anbrennen. Lediglich in der Mitte wurden zwei Spiele etwas enger. Dabei musste sich Dave gegen Date Klicke in fünf Sätzen etwas strecken -blieb am Ende aber Nervenstark. Am Nachbartisch war Patrick gegen Manu Felsch theoretisch schon durch. Völlig unerwartet drehte Manuel noch das Spiel und sorgte für den Ehrenpunkt des SSV. Dabei liess sich Patrick eine 10:5 Führung im fünften Satz klauen. Man kann sich gut vorstellen, was danach in Patrick los war….Endstand 11:1 und ein ausgeglichenes Punktekonto. In 2 Wochen geht es dann gegen die spielstarken Lintorfer mit EX TTC der Jens Berger. Traditionell eine schwere Partie- auch wenn die Lintorfer am WE schlecht aus den Starlöchern gekommen sind und gegen den TTV Ronsdorf II unerwartet verloren haben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.