2mannschaft2013

So mussten wir direkt im ersten Spiel gegen ESV West 1 auf den am Auge verletzten Martin Schneider verzichten. Als Ersatz sprang Stefan Löpke ein. Er machte seine Sache sehr gut und holte unten einen Punkt. Wir mussten aber feststellen, dass die Doppelschwäche zur neuen Saison noch nicht abgestellt werden konnte, so dass man bereits aus dem Eingangsdoppel mit 1:2 ging. Die Ereignisse sollten sich beim Spiel gegen den 1. TTC 31 Heiligenhaus II wiederholen. Mit einem ebenfalls sehr gut spielenden Ersatz, diesmal mit Martin Brockmann für Peter Hermann, konnten wir leider wieder nur eines der Eingangsdoppel gewinnen. Wir versuchen nun bis zum nächsten Spiel gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Wuppertal an der Feinabstimmung bei den Doppeln zu arbeiten, so dass wir in den nächsten Spielen nicht immer beim Abschlussdoppel zittern müssen um noch einen Punkt mit zu nehmen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.