TTC5 Feierbiester

Fehlstart dann bei den Doppeln: Ali/Gerri verloren gegen Doppel 2 recht deutlich und Doppel 3 Holger/Peter mussten nach 2:0 und diversen Spielbällen am Ende den Solingern  gratulieren. In einem tollen Fight setzte sich das Doppel Jörg/Martin St. allerdings gegen das Solinger Doppel 1 durch und verkürzten sofoert auf … 1:2

Während Holger sein vorgezogenes Einzel ebenso wie Ali gegen die Solinger 1 klar 3:0 gewann, spielte Gerri gegen die Solinger Nr.1 Kaiser ein Wahnsinnspiel, bei dem er im fünften Satz dann mit einem 12:10 Hauch die Nase vorn hatte … 4:2!

Zwar holte die Solinger Nr.3 Schulenberg gegen Holger und Jörg jeweils noch einen Punkt, doch Ali, Gerri, Jörg, Peter und Martin St. machten mit ihren dann recht klaren Einzelsiegen einen überraschend deutlichen 9:4 Erfolg klar.

Alles in allem ein wirklich schöner Abend gegen eine sehr sympatische Vierte von Solingen-Wald, die selbst bei ein paar ganz bitteren Netz- und Kantenbällen ihren Humor immer behielten. Kurz nach Mitternacht verließen dann die letzte 4 der Feierbister (s.o.) auch die Halle bei allerbester Stimmung 🙂

Übrigens: Platz 2 ist erklommen und am nächsten Freitag kommt schon der Spitzenreiter 🙂

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.