Doppel 3 (Markus+Gerri) erarbeiteten sich dann aber den ersten Zähler zum 1:3, da Brodi sein Einzel unglücklich 2:3 verlor. Doch danach ging der TTC-Express schon wieder in seiner graniosen Rückrundenform ab 🙂

Der Film zum Spiel: 0:2 – 2:3 – 4:3 – 5:4 – 7:4 – 8:5 – 9:6!!!!

Unser großes Plus war zum einen, dass Gerri diesmal oben beide Einzel gewann (Hinspiel 2 Niederlagen) und mit Brönk in der Mitte und Ali unten zwei in aktueller Form fast „unschlagbare“ an die Tische gingen und selbstverständlich auch jeweils zweimal punkteten. Peter und Brod holten noch die beiden weiteren Einzelpunkte zum Gesamtsieg. Wahrscheinlich sollte es am Ende auch gut sein, ohne einen zusätzlichen Doppeltest aus der Halle gehen zu können.

Mit Germania wartet am Rosenmontag ein nächster Brocken auf uns. Aber warum sollten wir denen nach diesem mega Rückrundenstart nicht auch noch die Suppe (Aufstieg) versalzen, um uns selbst mal das Mittelfeld unserer Ligatabelle live anzusehen?!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.