1. Herren-2-18

Im Moment gibt es nicht viel zu mäkeln an den Ergebnissen. Nach verhaltenem Saisonstart robben wir uns langsam ins obere Tabellendrittel zurück. Am Wochenende hatten wir erstmalig die Mannschaft Roland Rauxel zu Gast. Wir gingen als Favorit in die Partie, da unsere Gäste versuchen den Klassenerhalt zu schaffen. Die Doppel stellten wir erneut leicht um. Patrick und Marcel bewährt an 1, Christoph und Granne als Joker im Doppel 2 und im 3er Doppel Isi und Jens. Auch in den Doppeln hält der Aufwärtstrend an. Ale 3 Doppel konnten gewonnen werden, wobei Patrick und Marcel gegen das wohl stärkste Doppel der Gäste am meisten zu kämpfen hatte. Erstmals also eine 3:0 Führung. Unser Gegner gab sich danach aber nicht auf und spielte weitgehend gut mit. Im ersten Durchgang kam es daher in jedem Paarkreuz zu einer Punkteteilung. Christoph, Patrick und Jens gewannen ihre Spiele recht sicher. Marcel, Isi und Granne mussten dem Gegner gratulieren. Zwischenstand 6:3 für uns. Ist schon nicht schlecht 3 Doppel zu gewinnen….Im 2. Durchgang machten wir dann recht schnell den Sack zu. Christoph gewann erneut 2. Einzel, Marcel betrieb Bilanztechnische Schadensbegrenzung und Patrick wird –wenn er so weiter macht- wahrscheinlich die beste Bilanz im mittleren Paarkreuz spielen. Endergebnis 9:3. Hätte ne Ecke knapper ausfallen können, letztlich aber ein ungefährdeter Sieg. Da Christoph just an dem Spieltag Geburtstag hatte, wurde noch in der Halle und später in der City ein wenig gefeiert. Diese Woche warten mit ESV Witten II und dem ASV Wuppertal zwei schwerere Gegner auf uns. Mal sehen, ob die Serie hält…….

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.