ttc 0077

….nur 3 Tage nach der bitteren 6:9 Niederlage in Essen stand ein Derby gegen Ronsdorf an. Quasi kurz vor Spielbeginn kam dann noch die Zusage von Piotr, ansonsten hätten wir Hilfe von Torsten aus der dritten Mannschaft bekommen (Granne verweilte in München). Aus den Doppeln konnten wir etwas glücklich mit 2:1 rausgehen. Patrick und Piotr drehten einen 0:2 Satzrückstand. Vorne konnte der grippegebeutelte Hübi 2 Punkte verbuchen (gegen Donnely und Wege). Für Christoph lief es hingegen schlecht an diesem Spieltag. Trotz neuer Beläge zwei Niederlagen, wobei gegen Wege durchaus was drin war. Unten Piotr gewohnt souverän 3:0 gegen Holt. Bernie läuft in der Meisterschaft zur Zeit seiner Form etwas hinterher. Er hatte heute mit 0:3 das Nachsehen gegen das Jugendtalent Wulkesch. Sieggarant war heute das mittlere Paarkreuz mit Patrick und Jens, die mit 4 Punkten den Sack zumachten. Am Ende 9:4 für den TTC. Aufgrund der anderen Ergebnisse ist immer noch was drin für uns. Die schwierigsten Spiele warten im März auf uns……ttc 0077 

 

…mit 2 Points im Einzel und einem Doppelsieg war Patrick heute maßgeblich am Sieg beteiligt….

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.