Einträge von Jens Kaldasch

, ,

Am Ende Platz 4 – Unentschieden gegen Ronsdorf

Das letzte Spiel der Rückrunde konnte nur dezimiert gegen eine ebenfalls Ersatzgeschwächte Ronsdorfer Rumpftruppe absolviert werden. Am Ende hieß es leistungsgerecht 8:8 Unentschieden. Für die durch Krankheit oder Familienglück fehlenden Hübi, Jens und Christoph sprang diesmal der Nachwuchs ein. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Nick Knop und Randolf Woermann. Bei der Punkteverteilung lag […]

Thema Aufstieg endgültig Geschichte….

Dieses Wochenende stand ein Doppelspieltag an. Erst ging es gegen die dem Abstieg entronnene Zweitvertretung der Germanen. Einen Tag später gab es das kleine Spitzenspiel gegen Tus Lintorf. Bei einem Sieg würden wir uns unsere Minimalchance zum Aufstieg noch wahren- sollte Velbert am letzten Spieltag verlieren. Beim Spiel am Samstagabend konnten wir aufgrund von Erkrankungen […]

Kurzer Prozess in Velbert….

…das mit Spannung erwartete Spitzenspiel in der Landesliga sollte es so nicht geben. Bedingt durch Verletzungssorgen und Aufstellungsinterna begrüßte uns der Velberter Spitzenreiter mit lediglich 2 Stammspielern. Neben den Spielern Lahn und Empting standen schließlich kurioserweise 4 Jugendliche an den Tischen. Der Verlauf des Spieles ist daher schnell erzählt. Mit 9:0 und nur einem Satzverlust war […]

, ,

Souveräner Auswärtssieg in Elfringhausen

…bereits im Hinspiel wurde es eine deutliche Angelegenheit gegen dezimierte Elfinghausener. Diesmal empfingen sie uns zwar komplett, aber die Favoritenrolle lag klar bei uns. Elfringhausen –viele Jahre eine Macht im Bergischen Tischtennis Land und zuletzt Verbandsligaabsteiger– muss diese Saison schauen, wie sie die Klasse halten und den personellen Aderlass kompensieren. Diesmal konnten wir direkt alle […]

, ,

Endlich wieder ein Sieg

….es kam zum lange erhofften Befreiungsschlag für Youngster Tim Kampmann.Die letzten Wochen waren ein Tal der Tränen für unseren Timmi. Die gewohnte Sicherheit und Durchschlagskraft unseres Youngsters hatte in den letzten Wochen arg gelitten. Gegen die netten Derendorf, die in akuter Abstiegsnot sind, kam es zum erhofften Befreiungsschlag. Schon im Doppel deutete er mit seinem […]

Die Alten haben es gerichtet….

….zum Rückrundenstart ging es gegen den abstiegsbedrohten PSV Hattingen. Die Hattinger hatten zur Rückrunde 2 Abgänge zu verkraften, konnten mit Pascal Vogler vom RTV aber zumindest auch einen Neuzugang gewinnen. Aufgrund einer Grippe musste Hübi pausieren und auch Christoph war schon anderweitig verplant. Dafür sprang Edelreservist Granne glücklicherweise ein. In den Doppeln waren Patrick und Tim […]

, ,

Der Mann mit dem schwarzen Handschuh – Halbzeit in Ronsdorf

Das letzte Spiel sollte also beim akut Abstiegsbedrohten TTV Ronsdorf stattfinden. Ohne Hübi empfing uns eine nette Ronsdorfer Truppe, die jedoch erneut dezimiert an den Start ging. Für die Spieler Gül und Engel wurde durch die Spieler Jandt und Pixberg Ersatz aus den tiefer spielenden Mannschaften besorgt. Risikofreudig stellten wir die Doppel diesmal um. Christoph […]

, ,

Schade TTC….

Vor etwa 20 Jahren war dies eine TTC Schlagzeile, die den Krisenmodus der Ersten Herren Ende der 90er Jahre eine ganze Zeit lang recht treffend umschrieb. Damals geriet man durch Personalabgänge in einen Abwärtsstrudel. Der Gang von der Landesliga bis hinunter in die Bezirksklasse konnte letztlich nicht vermieden werden. Von einem solchen Krisenszenario ist die […]