….auf den 9:2 Sieg in Bärbroich letzte Woche, folgte nun ein durchaus überzeugender Sieg gegen Phönix Biesfeld. Damit haben wir erstmals ein positives Punktekonto, welches hoffentlich in den kommenden Wochen weiter ausgebaut wird.

 

Nach den Doppeln sah es aber gegen unseren Gegner aus Biesfeld zunächst einmal schwierig aus. Sowohl Patrick und Hübi, als auch Dennis und Tim mussten nach 5. Sätzen gratulieren. Patrick und Hübi vergaben eine 2:1 Satzführung, kamen im Entscheidungssatz dann aber nicht mehr ins Spiel. Dennis und Tim kämpften sich nach 0:2 Satzrückstand in den 5. Satz und verloren diesen unglücklich in der Verlängerung. Zum Glück konnten Christoph und Jens ihr Doppel 3 mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden. Was sich souverän anhört -3:0 Sätzen- sah vor Ort aber auch wacklig aus.

Im weiteren Verlauf sollten wir dann aber nur noch 1 Einzel verlieren. Alle anderen Spiele gingen relativ deutlich an uns, so dass am Ende ein 9:3 auf dem Spielberichtsbogen vermerkt werden konnte. Vorne spielten Dennis und Marcel gewohnt stark und abgezockt. Hübi brachte Hamböcker dabei zur Verzweiflung, da er einfach keinen Fehler machte. Christoph drehte diesmal sein Einzel nach 0:2 Satzrückstand gegen Bruhn, was ganz wichtig für sein Selbstvertrauen war. Und auch Tim und Jens konnten –nach Anfangszittern- diesmal ihre Einzel unten gegen Gratzfeld und Stefer relativ deutlich mit 3:1 für sich entscheiden. Nur Patrick verlor gegen einen für ihn unangenehm aufspielenden Kirch überraschend in 5. Sätzen. Somit ist er TTR technisch wieder etwas abgerutscht…….,-)

Zum Spielende kam noch über den Blitzticker die Info rein, dass unsere Zweite den WSV niedergerungen hat und dabei Granne den bisher ungeschlagenen J. Boden seine erste Niederlage beigefügt hat. Hut ab vor der Leistung…..

Nächste Woche gegen den RTV gehen wir als Favorit in die Partie und werden versuchen unseren Punktestand weiter auszubauen. Bericht folgt……

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.