… am dritt(zweit)letzten Spielwochenende!

1.Schüler: Bei den (bedingt) „liebenswerten?“ Schülern von Lüttringhausen gab es für unserere Erste diesmal nix zu holen. 1:9 stand es am Ende und nur Sam fand trotz der atmosphärischen Störungen noch zu seinem Spiel. Sebastian spielte sein ersten Match in der Ersten und hielt sich dabei sehr gut. In den letzten beiden Spiele sollte gegen Mettmann und dem ASV 2 insgesamt 6 Punkte realistisch sein, die zum angestrebten 5. Platz noch reichen müssten …

2.Schüler: Im 3:7 im Heimspiel gegen den bislang 100% erfolgreichen Spitzenreiter Fortuna Wuppertal war die Anspannung stets spürbar, bei dem einen oder anderen sogar etwas mehr. Ärgerlich und absolut überraschend, dass „The-Master-of-TT-Doppel“ Noah mit Phillip nach 2:1 Führung doch tatsächlich ein Doppel verlor. Chancenlos waren, wie erwartet Nick L und Paul B im Doppel. Überragend unsere Halbdistanz-Noppe Nick L, der oben BEIDE Spiele gegen die Topspieler der Liga nach Hause holte. Sensationell! Paul B ging gegen die selben Spieler jeweils 0:3 unter. Unten wurde dann die Partie leider gegen uns entschieden. Noah (2:3) und Phllip (1:3) verloren ihre ersten Durchgänge knapp und mussten beim Stande von 2:6 dann sogar noch um den einen wichtigen Gesamtpunkt bangen. Noah erneut ohne Glück (2:3), doch Phillip rettete in einem Drama wenigstens das 3:7. Nun ist der dritte Platz absolut realistisch, wenn die Nerven am letzten Spieltag gegen den ASV halten?! Nächste Woche wird erst einmal gechillt 😉

3.Schüler: Beim 1:9 gegen den haushohen Favoriten BW Solingen gab es ohne Matteo mit Nick K, Ann-Sophie und Ersatz (Dritte) Jannis, Sahmy natürlich nicht viel zu holen. Dass Nick K mit Ann-Sophie das Spitzendoppel der Solinger am Rande einer Niederlage hatte, war auf jeden Fall schon zu Beginn ein echter Hammer! Nach lauter glatten 0:3 Einzeln  überzeugte Nick im zweiten Einzel mit einem Sieg gegen den viertstärksten Spieler der Schüler-Kreisklasse (31:5) und nutzte auch seine vorletzte Chance sich in der Liga für die Erste in der kommenden Saison zu empfehlen. Platz 3 ist für die Dritte sicher futsch – selbst Platz 5 zu halten wird sehr sehr schwer. Nächste Woche ist spielfrei!

4.Schüler: Ein 0:10 im Kellerduell mit Bayer 2 mit dem absolut nicht zu rechnen war. Auch wenn Jannis und Sahmy nach oben angegeben werden mussten, war Paul K oben sportlich ja eher eine Verbesserung und unten schienen 2 Punkte alleine von Tobias mehr als realistisch. Doch Marko, Paul K und Tobias gingen sogar satzfrei aus dieser Partie, während Kolja in einem dramatischen Schlusspiel (2:3) den Ehrenpunkt auf der Kelle hatte! Auch hier nun eine Woche Pause bis zum Saisonfinale gegen Stöcken. Der letzte Platz könnte nur noch mit einem Sieg verlassen werden …

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.