Mannschaft2

Doch angetrieben von den wieder zahlreich anwesenden Fans begannen wir dann die Aufholjagd. So wie es sich für einen Spitzenreiter gehört auch mal knapp im 5. Satz. Aber nach der ersten Einzelrunde konnten wir das Ergebnis zu einem 5:4 für uns drehen! Maik, Martin, Olli, Daniel und Peter sorgten für dieses Kunststück.

Da dieses Spiel von diesen Phasen lebte, war es dann mal wieder Zeit für die Gastgeber Ausrufezeichen zu setzen. Maik, Ismail und Martin verloren dann Ihre Einzel. Zum Glück konnte Olli auch sein 2. Einzel knapp im 5. Satz für sich entscheiden und die Fans nochmal erneut anpeitschen. Die Stimmung in der Halle durch die beiden großen Fanlager absolut eines Spitzenspiels würdig.

Beim Stand von 6:7 kam dann aber unser heutiger Garant für die Punkte an den Tisch. Mit Daniel und Peter am unteren Paarkreuz die Ihre 4:0 Bilanz perfekt machten, konnten Ismail und Olli mit Rückenwind ins Schlussdoppel starten.

Wie fast alle Spiele zuvor war auch dieses Match hart umkämpft. Ging der erste Satz noch mit 9:11 verloren, konnten wir den zweiten mit 18:16 gewinnen. Die Fitness der Gegner neigte sich dann nach diesem Tischtennis Morgen langsam dem Ende zu. So konnten wir dann auch Satz 3 und 4 für den umjubelten Sieg einfahren.

Mit diesem sensationellen 9:7 in einem Spiel das eigentlich keinen Verlierer verdient hatte, sind wie weiterhin auf Platz 1 der Liga. Punktgleich mit dem TSV Gruiten. Sollte nächste Woche gegen den Abstiegskandidaten aus Haan ein Sieg geholt werden, kommt es am allerletzten Spieltag dann wohl zum Endspiel um die Meisterschaft in Gruiten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.