Maik

Mit der höchsten Saisonniederlage gegen einen Mitabstiegskandidaten hat die Talfahrt der 2. Herren nun den Tiefpunkt erreicht. Beim 2:9 gegen Solinger Wald konnte nur Maik im Doppel und im Einzel einen Punkt beisteuern. Diesmal blieben auch unsere so engagierten und hilfsbereiten Ersatzleute Jürgen Hotho und Martin Brockmann ohne Punktgewinn.

Aber der Vorteil an der Stelle ist, dass es ab nun definitiv bergauf geht. Nächste Woche zum Abschluss der Hinrunde kann es tatsächlich passieren, dass wir ohne Ersatzmann auskommen! Der frisch erholte Ismail kehrt zurück und somit wird nur noch Olli fehlen, dessen Abwesenheit sich wohl auch noch weit in die Rückrunde reinstrecken wird.

Gegen den TTC Heiligenhaus I kann man dann nochmal beruhigt und locker an die Platte gehen, da man nichts zu verlieren hat. Die Leichtigkeit vom Start der Saison muss zurückkehren. Derzeit merkt man doch fast allen den Frust an, für den es in der Hinrunde definitiv genug Grund gab. Die Kunst wird es jetzt sein, die Hinrunde zu vergessen und die Rückrunde genauso zu starten wie die Hinrunde anfing.

Maik

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.