Schalke Begrue1
 
1.Da Neu1Sarah und Franzi ließen in ihrem Doppel nichts anbrennen und sorgten mit einem 3:0 Sieg für den ersten Punkt. Bianca und Heike taten sich da deutlich schwerer und sollten nach fünf Sätzen leider erfolglos von der Platte gehen. O.k. 1:1 nichts passiert.
 
 
 
 
 
 
Es sollte weiterhin ausgeglichen bleiben.
Die Tendenz aus den Doppeln setzte sich fort. Sarah klarer Sieg, in 3 Sätzen gegen die eins und Bianca musste sich zwei Sätze länger gedulden, verbuchte dann aber ebenfalls einen Zähler für uns. Leider konnten Franzi, verliert in vier Sätzen und Heike in knappen drei Sätzen, nicht nachlegen. Hmm 3:3. Wir hatten gehofft, dass es leichter wird.
 
Der Beginn der dritten Runde sollte immer noch keine Klarheit schaffen, denn nur Bianca konnte ihr Spiel oben durchbringen. Sarah kämpfte, musste sich aber im fünften Satz mit 10:12 geschlagen geben. Nun wurde es langsam eng. Doch dann setzten Heike und Franzi nach. Beide konnten einen Sieg einspielen, wobei es bei unserem Flummi mit (fünfter Satz 13:11) wiederum sehr knapp war. Aber egal, erstmals hatten wir eine leichte Führung rausgespielt, 6:4.
 
Letzter Durchgang: Franzi hatte wohl langsam Spaß an dem Nervenkitzel gefunden, denn auch ihre letzte Partie beendete sie im Fünften mit 13:11. Es stand nun 7:4, ein Unentschieden war schon sicher. Als dann Bianca ihren ersten Satz mit 11:0 nach Hause brachte, wurden wir unserer Sache schon sicherer. Und richtig, 3:0 klarer Sieg in diesem Match. 
Schalke Zusch1
Klarer Sieg? Das können wir von diesem Spieltag wohl nicht sagen. 8:4 als Endergebnis ist doch recht geschmeichelt. Das hätte auch ganz anders ausgehen können.
Fünf von zwölf Spielen wurden im fünften Satz entschieden, also ein knappes Ding.

  
 
Zum Trost gab es für die Schalker Damen, eine Waffel für die Rückfahrt auf die Hand.
 

Im nächsten Spiel ist unsere erste, große Herausforderung, sonntags morgens, einen Parkplatz in der Düsseldorfer Innenstadt zu finden. Aber dieser und auch die Aufgabe zwei Zähler mit auf die Heimreise zu nehmen, hoffen wir uns erfolgreich stellen zu können.

Wärend wir uns also auswärts vergnügen, werden in unserem Tempel Birkenhöhe zwei Spiele stattfinden. Es tritt die II. TTC-Damen gegen die III TTC-Damen an und die IV-Herren Mannschaft begrüßt in unserer Halle die Mannschaft aus Groß-Ösinghausen. Alle drei Teams und wir natürlich auch, würden sich über Zuschauer, die tosenden Beifall klatschen, sehr freuen  ;-)).

 
Termin?  Sonntag 29.09.2013, ab 11:00 Uhr
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.