Prophezeite Sarah vor dem Spiel noch, dass es an diesem Abend in Appelhülsen doch kein 8:2 geben werde, wurde sie am Ende des Abends eines besseren belehrt. Also stand am Ende wieder unser Lieblingsergebnis dieser Saison: 8-2 für den TTC auf der Zähltafel! Alles war jedoch nicht wie immer: Am Morgen kam Franzi alles andere als quietschfidel aus dem Bett. Der Rücken machte ihr einen Strich durch dir Rechnung. Also wurde kurzerhand Rebecca akquiriert. Vielen Dank nochmal für deinen spontanen Einsatz! 

Unserer Doppelstärke tat dies keinen Abbruch: Sowohl Bianca und Sarah als auch Rebecca und Tabea fuhren einen Sieg ein. In den Einzeln führten wir dies zu großen Teilen fort. Rebecca und Bianca behielten im unteren Paarkreuz eine weiße Weste.

Lediglich Tabea und Sarah zogen gegen die gegnerische Nummer 1 den Kürzeren (was gegen eine ehemalige Spielerin der 1.Liga ja auch mal passieren kann ;-))

Nun möchten wir auch noch am Samstag in unserem letzten Hinrundenspiel gegen Brakel einen Sieg einfahren,um ungeschlagen überwintern zu können. Wir freuen uns ab 15:30 Uhr über zahlreiche Unterstützung. (Für Kaffee und Waffeln wird gesorgt sein)

Eure 1.Damen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.