1.Damen

 

 

 

 

 

1Da StammIn den Doppeln wurden die Punkte geteilt. Bianca und Heike verloren gegen die starke Kombination Goldmann/Wagener mit 1:3. Franzi und Sarah wurden ihrer Favoritenstellung gerecht und konnten gegen Doer/Draese mit 3:0 gewinnen.

In den ersten zwei Einzelrunden war es ein Kampf der Paarkreuze. Dabei schien Kupferdreh das stärkere obere Paarkreuz zu haben und konnte hier 4:0 Punkte erzielen. Sarah unterlag Kathrin Goldmann und Carina Wagener jeweils mit 1:3. Bianca unterlag 0:3 und 1:3. Im unteren Paarkreuz hatten dagegen wir die Nase vor und konnten alle 4 Einzel gewinnen. Franzi gewann gegen Katrin Draese mit 3:1 und nach einiger Mühe auch gegen Bärbel Doer mit 3:2. Heike zeigte ebenfalls gegen beide Spielerinnen eine gute Leistung und gewann jeweils 3:1. So stand es nach 2 Einzelrunden und den Doppeln 5:5.

Die Entscheidung fiel also mal wieder in der Schlussrunde. Hier konnten wir jedoch nur noch einen Punkt durch Biancas 3:0-Sieg gegen Doer erzielen. Franzi verlor 3:0 gegen Goldmann, Heike musste der aktuell starken Form Wageners Tribut zollen und verlor ebenfalls 3:0. Sarah erwischte nicht ihren besten Tag. Sie konnte zwar eine 0:2-Rückstand gegen Draese nach Leistungssteigerung und großem Kampf egalisieren, jedoch unterlag sie dann denkbar knapp etwas unglücklich mit 9:11 im fünften Satz. Damit war die 6:8-Niederlage besiegelt. Sehr schade, aber kein Drama 😉 Es gibt wie immer auch ein Rückspiel!!!

Am Samstag, 23.11. bestreiten wir bereits unser letztes Spiel in der Hinrunde gegen den momentanen Tabellenführer DJK BW Annen. Diese Mannschaft zeigte bisher sehr konstante starke Leistungen in dieser Saison, sodass wir ohne allzu großen Druck in diese Partie gehen können. Doch in unserer Birkenhö(h)le sollte man niemals nie sagen und wir kämpfen wie immer um jeden Punkt und Satz 😉 Parallel spielt auch die 2. Herrenmannschaft daheim. Man munkelt, dass es wohl wieder den ein oder anderen Leckerbissen geben soll ;-)… Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen!!!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.