Fra Sa
Im nächsten Durchgang lief es dann gar nicht gut. Lediglich Bianca konnte in fünf Sätzen ihr Spiel gewinnen. Zu dem Zeitpunkt war uns klar, das selbst ein Unentschieden nur noch schwer möglich sein würde.  4:6
 
Diese Einschätzung wurde dann leider im letzten Durchgang bestätigt, obwohl Bianca beinahe ihr Spiel gegen Tabea nach einem zwei null Rückstand noch drehen konnte. Aber eben nur beinahe.
 
So hieß das Endergebnis 6:8
 
Am Sonntag 03.03. werden wir beim FTV Düsseldorf zu Gast sein. Beginn 11:00 Uhr.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.